Die Plätzchenproduktion läuft auf Hochtouren, Geschenkelisten sind geschrieben und die Wohnung ist dekoriert! Jetzt bin ich endlich wieder in meinem Element – Weihnachtszeit. Es darf wieder jeden Tag in der Küche gewuselt werden und es duftet überall köstlich nach Gewürzen. Aber am meisten freue ich mich immer auf die Adventssonntage – morgens in die flauschigen Stricksocken steigen, heimlich in die Küche schleichen und ein leckeres weihnachtliches Frühstück für meine Lieben zubereiten. Natürlich haben wir jedes Jahr unsere Favoriten wie zum Beispiel ein paar leckere Weihnachtswaffeln mit knusprigen Speck dazu, aber ich lasse es mir auch nicht nehmen immer wieder für Abwechslung zu sorgen. Darum gibt es dieses Jahr wieder etwas Neues. 

dsc_0461

Winterkaiserschmarrn

Rezept für 2 Personen

3 Eier

150g Mehl

120ml Milch

60g brauner Zucker

1 Prise Salz

2 EL Butter

1/2 TL Zimt

1 Prise Lebkuchengewürz

Abrieb 1 Orange

100g Mandelblättchen 

1 Päckchen Vanillezucker

Puderzucker

 dsc_0468

1) So lang noch alle in den Federn liegen beginnen wir mit den etwas leiseren Arbeitsschritten – röstet zunächst die Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett goldbraun an.

2) Trennt die Eier und gebt zu dem Eigelb, Zucker, Zimt, Lebkuchengewürz, Milch und Orangenabrieb – rührt alles zu einer glatten Creme.

3) Zu dem Eiweiß gebt ihr Salz und Vanillezucker, schlagt die Masse steif und hebt sie vorsichtig unter den Teig. 

4) Schmelzt die Butter in der Pfanne und gießt den kompletten Teig hinein – streut die gerösteten Mandeln darüber.

5) Sobald die Unterseite goldbraun ist und der Teig gestockt hat, mit zwei Pfannenwendern vorsichtig drehen. 

6) Zupft den Schmarrn mit zwei Gabeln in mundgerechte Stücke und streut ordentlich Puderzucker darüber. 

dsc_0452

 Natürlich schmeckt der winterliche Kaiserschmarrn nicht nur zum Frühstück, ihr könnt ihn auch super als Dessert in Euer Weihnachtsmenü einbinden oder zwischendurch naschen. Danach geht es dann wieder ans Geschenke einpacken – ein Bummel über den Christkindlmarkt darf am Adventssonntag natürlich auch nicht fehlen!

Macht es Euch gemütlich und genießt die Winterzeit – Eure Bella