Dieser Beitrag widmet sich allen Sonnenanbetern, Fleischfetischisten und Grillkohlepyromanen! Denn es ist endlich wieder soweit – nachdem das Wetter sich ja im Mai noch nicht so recht entscheiden konnte, kann die Grillsaison nun endgültig angefeuert werden… Deshalb habe ich heute ein paar Leckereien im Gepäck die bei Eurem nächsten Grillvergnügen nicht fehlen dürfen!

DSC_0415

Entscheidend für jedes Gericht sind natürlich die Gewürze – ganz besonders beim Grillen! Das Wissen auch die Jungs & Mädels von Boomers Gourmet -darum haben sie mir eine kleine Auswahl an Salzen und Gewürzmischungen mitgebracht, die ich Euch mit den heutigen Rezepten vorstellen möchte…

Nachdem ich hauptberuflich täglich mit Fleisch zu tun habe, gehört ein saftiges Steak [am liebsten dry aged] an unseren Grillabenden einfach dazu. Im Idealfall regional und von glücklichen Tieren, aber vor allem gut abgehangen – investiert lieber ein paar Euro mehr und genießt dafür seltener als umgekehrt. 

Roastbeef medium gegrillt
Rezept für 4 Personen
4 Rumpsteaks a 300g 

Boomers Hawaii Meersalz

Langpfeffer

1 Vanilleschote

1 Prise Zucker

Olivenöl

DSC_0399

1) Das wichtigste zuerst – bevor das Fleisch die Flamme küssen darf holt es bitte eine halbe Stunde bis Stunde zuvor aus dem Kühlschrank, damit es Zimmertemperatur bekommt. 
2) Für die nötige Würze sorgen unsere Gourmetzutaten – zerstoßt zwei Kapseln Pfeffer im Mörser und mischt je eine Prise Hawaiisalz, Zucker, das Mark der Vanilleschote mit einem Spritzer Olivenöl unter. 
3) Während der Grill oder alternativ auch die Pfanne vorheizen könnt Ihr das Fleisch mit der Marinade einreiben und anschließend von jeder Seite 1 Minute scharf anbraten.
4) Anschließend sollte es in Alufolie gehüllt noch 5-6 Minuten bei 100°C entweder am Rand des Grills oder im Ofen bei Umluft indirekt weiter garen.
Zu einem guten Steak gehören natürlich auch die richtigen Begleiter – wie zum Beispiel meine würzige Kräuterbutter! Wie wär’s einmal mit einer spritzig frischen Note, die sowohl zu Fleisch, Fisch als auch knusprigem Brot passt. So wird Euer Grillgut zum echten Soulfood!

weiterlesen