Go Back

Nuss-Nougat-Brownies

Vorbereitung15 mins
Zubereitung35 mins

Zutaten

  • 4 Eier
  • 200 g brauner Zucker
  • 100 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 180 g Butter
  • 150 g dunkle Kuvertüre
  • 3 EL Backkakao
  • 100 g Nougat oder Schichtnougat
  • 30 g Schokostücke backfest

Anleitung

Brownie

  • Für den Teig erst einmal die dunkle Kuvertüre grob hacken und zusammen mit der Butter über einem Wasserbad unter ständigem Rühren zum schmelzen bringen (bitte nur vorsichtig erhitzen, damit die Schokolade nicht klumpt).
  • In der Zwischenzeit die Eier mit dem Zucker zu einer cremigen Masse aufschlagen.
  • Währenddessen den Backofen auf 165°C Umluft vorheizen.
  • Die Schokoladenmasse leicht abkühlen lassen und unter vorsichtigem Rühren von Hand langsam zur Eimasse eingießen.
  • Anschließend Mehl und Kakao durch ein Sieb in die Rührschüssel geben und behutsam unterheben, bis sich alles gründlich vermischt hat.
  • Ein hohes Backblech von ca. 15x20cm mit zwei Schichten Backpapier über Kreuz auslegen und die Teigmasse darauf verteilen.

Swirl

  • Etwa ein Drittel des Nougats in gleich große Stücke wie die Schokobrocken schneiden - den Rest vorsichtig über dem Wasserbad zum Schmelzen bringen und in dicken Klecksen auf den Brownieteig geben.
  • Anschließend mit einer Gabel ein paar Bahnen durch die Backform ziehen und mit Nougat- und Schokoladenbrocken bestreuen.
  • Jetzt nur noch für 30-35 Minuten auf mittlerer Schiene backen - sollte das Nougat zu dunkel werden oder verbrennen, einfach die Form mit etwas Backpapier abdecken.