Go Back

Gebackene grüne Bohnen

Vorbereitung15 mins
Zubereitung20 mins
Portionen: 4

Zutaten

  • 200 g Feta
  • 400 g grüne Bohnen
  • 8 Schalotten
  • 1 EL weißes Miso
  • 300 ml Milch
  • 50 g Butter
  • 5 Knoblauchzehen
  • 3 EL Mehl
  • 5 EL Butterschmalz
  • Steinsalz
  • frisch gemahlener Pfeffer

Anleitung

  • Die Bohnen gründlich waschen und die oberen Enden abschneiden - das Blanchieren sparen wir uns diesmal, weil das Gemüse im Ofen ausreichend lange gart (wenn ihr das Rezept mit tiefgekühlten Bohnen außerhalb der Saison zubereiten wollt, verkürzt die Backzeit einfach um 5 Minuten).
  • Für die cremige Sauce bereiten wir eine Art Béchamel zu - dafür das Miso mit der Butter in einem Topf schmelzen und zwei Esslöffel Mehl unterrühren.
  • Gießt alles mit der Milch auf und rührt dabei, bis eine sämige Sauce entstanden ist.
  • Die Bohnen zusammen mit Salz, Pfeffer, einer Prise Zucker, etwas Rapskernöl und den angedrückten Knoblauchzehen in eine gefettete Auflaufform oder Gusseiserne Pfanne geben und alles gründlich mischen.
  • Die Bohnen im vorgeheizten Ofen bei 190°C Umluft für 5-6 Minuten backen, dann die Miso-Béchamel darüber gießen und den Feta als letzte Schicht gleichmäßig darüber bröseln.
  • Danach nochmal für 15 Minuten im Ofen überbacken - in der Zwischenzeit geht es weiter mit den Röstzwiebeln.
  • Die Schalotten schälen und in nicht zu dünne Ringe schneidet - mit dem übrigen Mehl panieren und goldbraun in heißem Butterschmalz braten.
  • Danach auf einem Küchenpapier abtropfen lassen und leicht salzen.