Go Back

Paprika-Shakshuka

Vorbereitung20 mins
Zubereitung1 hr
Portionen: 3

Zutaten

Shakshuka

  • 3 Paprika rot, gelb, grün
  • 1 rote Zwiebel
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 Chili
  • 3 Eier
  • 500 g gegrillte Paprika aus dem Glas
  • 1 EL Olivenöl
  • 3 EL Paprikamark
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 TL brauner Zucker
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • Meersalz
  • 1/2 Bund Petersilie

Fladenbrote

  • 200 g Weizenmehl Typ 405
  • 80 g lauwarmes Wasser
  • 80 g Naturjoghurt
  • 5 g feines Meersalz
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 TL Schwarzkümmel
  • 1 TL Sesam

Anleitung

Fladenbrote

  • Zur Vorbereitung die Fladenbrote zubereiten - dafür alle Zutaten (vom Olivenöl nur die Hälfte) in eine Rührschüssel geben und 15 Minuten gründlich kneten.
  • Danach 30 Minuten abgedeckt bei Raumtemperatur ruhen lassen und anschließend in 3-4 gleich schwere Kugeln teilen, um diese mit dem restlichen Olivenöl zu bestreichen.
  • In der Zwischenzeit eine gusseiserne Pfanne ohne zusätzliches Fett vorheizen.
  • Die Teigkugeln zu möglichst runden Fladen ausrollen und mit Sesam und Schwarzkümmel bestreuen - danach in der vorgeheizten Pfanne von beiden Seiten je eine Minute ausbacken.

Shakshuka

  • Das Gemüse putzen und (bis auf drei Paprikaringe) in kleine Würfel schneiden, den Knoblauch und Chili (ohne Kerne) fein hacken.
  • Die Resthitze der Pfanne nutzen und darin Zwiebelwürfel und Knoblauch mit etwas Olivenöl anschwitzen - in der Zwischenzeit den Ofen auf 190°C Umluft vorheizen.
  • Das Paprikamark, Kreuzkümmel, Salz, Zucker und Chili dazu geben, um alles leicht anzurösten - in der Zwischenzeit die gegrillten Paprika pürieren.
  • Alles mit dem Paprikapüree ablöschen und kurz aufkochen - danach die übrigen Paprikawürfel dazu geben.
  • Die verbliebenen Paprikaringe auf der Sauce platzieren und darin kleine Mulden formen, um die einzelnen rohen Eier hineingleiten zu lassen.
  • Das Shakshuka für 30 Minuten backen (damit das Eigelb noch leicht flüssig bleibt) - danach noch mit frisch gehackter Petersilie und gemahlenem Pfeffer bestreuen.