Go Back

Krautgulasch mit karamellisiertem Kohl

Vorbereitung2 hrs
Zubereitung30 mins
Portionen: 4

Zutaten

  • 600 g Rindergulasch
  • 300 g Sauerkraut
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Möhre
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 EL Paprikapulver edelsüß
  • 1 TL Kümmelsamen
  • 1 TL Senfsaat
  • 1 EL Honig
  • 2 EL Butterschmalz
  • 2 Lorbeerblätter
  • 500 ml Knochenbrühe
  • 300 ml dunkles Bockbier
  • Steinsalz
  • frisch gemahlener Pfeffer

Toppings

  • 1/4 Weißkohl
  • 2 EL Honig
  • 2 EL Butter
  • Sauerteigbrot optional
  • Sauerrahm optional

Anleitung

  • Die Vorbereitungen gehen ganz schnell - schält Knoblauch und Zwiebeln und schneidet alles zusammen mit den Möhren in möglichst dünne Scheiben.
  • Das Gulasch bräunt Ihr anschließend in Butterschmalz scharf an und gebt das Gemüse, sowie etwas Tomatenmark dazu, um einen schönen Röstansatz zu bekommen.
  • Danach kommen auch schon Paprikapulver, Honig, Salz und Pfeffer dazu.
  • Sobald Fleisch und Gemüse schön gebräunt sind, löscht Ihr Euer Gulasch mit Bier ab und lasst alles einmal kräftig aufkochen.
  • Jetzt dürfen auch die Lorbeerblätter, Kümmel und Senfkörner dazu - gießt den Soßenansatz mit Brühe auf und lasst das Gulasch für eine Stunde bei mittlerer Hitze abgedeckt köcheln.
  • Zum krönenden Abschluss kommt jetzt noch das Sauerkraut hinein in den Topf - verteilt es gründlich im Gulasch und lasst alles noch einmal für eine Stunde ohne Deckel im Backofen bei 175°C schmoren.
  • In der Zwischenzeit könnt Ihr den Weißkohl in dünne Streifen schneiden und zusammen mit Butter und Honig in einer separaten Pfanne karamellisieren - mit Salz abschmecken und warm halten.